Bild
Curiosity Killed The Cat Spielprinzip: Szenentrennung Rating: L3S3V3 Spielort: Cats Creek, Texas, USA Groß-/Kleinstadt: Kleinstadt
Charaktere nach Council District
Reservierte Avatare Vergebene Avatare Genutzte Namen
Geburtstagsliste Altersliste Beziehungsübersicht
Jobliste Schulen / Unis Wohnorte
Gangübersicht Bewohnerübersicht Zweitcharaktere
Anastasja Parker
Darf man vorstellen? Anastasja Marie Parker, von allen nur liebevoll Kitty genannt. Man kennt das Mädchen mit dem roten Haar und den grünen Katzenaugen, das immer ein breites Grinsen im Gesicht trägt. Die 22 Jährige ist ein wahres Energiebündel, das immer nur das Gute im Leben sieht, Sorgen werden mit dem Wisch einer Hand beiseite geschoben. Die erledigten sich entweder von alleine oder wurden so groß, dass man sie nicht mehr ignorieren konnte. Aber im Leben der Studentin gab es sowieso keine solch tragischen Probleme, dass sie sich damit beschäftigen musste, wie auch? Jeder der sie kannte schloss sie auf seine eigene Art und Weise ins Herz oder schaffte es sie einfach zu meiden. Dass die liebe Kitty nämlich einen absoluten Faible für alles mit Katzen hat und dazu noch einen kleinen Hund, macht sie irgendwie ein wenig exzentrisch, wenn auch auf die liebenswürdige Art und Weise. Die Rothaarige wohnt zusammen mit ihrem Freund und ihrem Hund in einer kleinen Wohnung im District 3, ein wenig mitfinanziert von ihrem Daddy. Aber der ist eh froh, dass sein kleines Mädchen quasi unter der Haube ist und würde alles für sie bezahlen. Und mit ihrem Nebenjob bei Sweetea trägt sie ebenfalls ihren Teil bei.
Alter: 22 Jahre (*07. September 1998)
Hauptberuf: Studentin
Nebenberuf: Aushilfe
Wohnort: District 3
Jordan Jekyll
Obacht, Little Miss Sunshine auf Abwegen! Wer hätte gedacht, dass das perfekte Leben, die perfekte Wohnung, der perfekte Partner und die perfekte Schwiegertochter eines Tages – nach zehn Jahren – beschließen würden nicht mehr so perfekt zu sein? Niemand; und am allerwenigsten Jordan selbst, deren Leben schon derart perfekt war (hat hier irgendjemand schon einmal erwähnt, wie verdammt p e r f e k t es war?), dass es dem Ottonormalverbraucher in seiner reinen Existenz das Gefühl der Minderwertigkeit hätte geben können. Von der Freundin zur Frau zur Mutter- … fast. Der natürliche Lauf der Dinge? Sicher, für die gelernte – ja, studierte; Stichpunkt Perfektion – Physiotherapeutin mit dem hübschen Doktortitel vor dem Namen keine Neuigkeit. Irgendwo zwischen Karriere und Familienplanung verlor sich der eiserne Pfad, verlief sich zwischen Katalogen für Babykleidung und ewigen Diskussionen, über zu weiches Toilettenpapier, zu lange Arbeitszeiten, zu wenig Zuwendung, zu wenig Engagement. Von allem zu viel und doch von nichts genug. Die Tragödie im dritten Akt. Kurz vor dem Ende oder doch schon mit Pauken und Trompeten gescheitert? Die Ehe auf jeden Fall. Tja, Dr. Jekyll. Wem da wohl Mr. Hyde in die Quere gekommen ist (oder noch kommen wird)? Nun steht sie da, vierunddreißig Jahre jung, die biologische Uhr verstaubt und eingetrocknet, vor einem Leben, das sie sich so nicht vorgestellt hatte.
Alter: 34 Jahre (*17. März 1986)
Hauptberuf: Physical Therapist
Nebenberuf: kein Nebenberuf
Wohnort: District 3
Sophia Afarid
Mein Name lautet Sophia Isabeau Afarid, ich bin 39 Jahre und Staatsanwältin. Geboren und aufgewachsen bin ich in Ghom, Iran, wo ich von meinem Vater traditionell erzogen wurde. Zumindest hatte er das vor, aber mit meinem aufmüpfigen und sturen Verhalten, wie er es nannte, stieß er oft an seine Grenzen. Daher fasste er einen Entschluss um diesem "Problem" zu entledigen. Er verheiratete mich im Alter von 18 Jahren, wogegen ich noch so sehr protestieren konnte, es half nichts. Leider war mein Ehemann keiner von der geduldigsten Sorte und wurde auch des Öfteren handgreiflich. Setzte ich mich zur Wehr, wurde es nur schlimmer. Bei einem seiner Ausbrüche bekam ich ein Küchenmesser zu fassen und stach blind drauf ein und verletzte ihn schwer. Danach flüchtete ich aus dem Haus, aus der Stadt und floh nach Amerika, wo ich meinen Namen änderte. Ich weiß nicht ob er tot ist oder es überlebt hat. Im Grunde ist es mir egal. Durch meine neue Identität kann ich mir ein Leben ermöglichen so wie ich es will und muss mir durch niemanden sagen lassen was ich zu tun und zu lassen habe.
Alter: 39 Jahre (*23. Juli 1981)
Hauptberuf: Staatsanwältin
Nebenberuf: kein Nebenberuf
Wohnort: District 3