Bild
Curiosity Killed The Cat Spielprinzip: Szenentrennung Rating: L3S3V3 Spielort: Cats Creek, Texas, USA Groß-/Kleinstadt: Kleinstadt
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Löschungen
Delilah Sullivan
30 Jahre single District 7 Stripperin
kontaktieren Gemischtposter ~ 2000 Zeichen Kat
170 cm 55 kg
schlank-feminin
blau
blond
hat mehrere Tattoos
Mit ihren bald 30 Jahren hat Delilah Sullivan eine beeindruckende Liste gescheiterter Lebenspläne vorzuweisen und besitzt nicht viel außer einem alten Truck, ihrer Gitarre und Sheriff, ihrem alten Hund. Aufgewachsen bei einer kriminellen Mutter hat sie immer wieder Abstecher zu Pflegefamilien oder Heimen gemacht und gelernt, niemandem zu vertrauen. Seit ihrem sechzehnten Lebensjahr sitzt ihre Mutter im Gefängnis und damit war Lilah auf sich allein gestellt. Jobs mit Menschen liegen ihr nicht besonders, Tiere mag sie dafür umso mehr - genau wie Musik. Sie schraubt gerne an Autos rum oder schreibt Songs, auch wenn sie nicht glaubt gut darin zu sein, weil sie ihrer Meinung nach in nichts gut ist. Das Wichtigste für sie ist die Tatsache, dass ihre Mom bald aus dem Gefängnis kommen wird, auch wenn sie nie zugeben würde, wie sehr sie an ihr hängt.
#11
Mit der Whitelist gelöscht
- Adam Daugherty
- Gray Delany
- Valentina Young
Zitieren
Laken Huxly
29 Jahre vergeben District 4 Rezeptionistin
kontaktieren Gemischtposter über 2000 Zeichen Berrie
keine Angabe keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine besonderen Merkmale
Laken trägt das Lächeln auf den Lippen, doch die Melancholie spiegelt sich in ihren Augen. Nur selten erreicht das Strahlen noch den dichten Wimpernkranz, die Mundwinkel heben sich müde auf den Witz, der ihr unter anderen Umständen ein glockenhelles Lachen entlockt hätte. Die Umstände; die meinten es nicht gut mit ihr. Mit der Frau, die über alles lachen und noch viel mehr weinen konnte, aber nicht, weil sie unglücklich, sondern stets viel zu emotional war. Eine Romantikerin, ein wenig verträumt, mit dem Kopf in den Wolken und doch fest verankert in der Realität, den auf die Minute genau geplanten Tagesablauf präzise in schnörkeliger Schrift stilecht mit Füller und Tinte im pinken Planer vermerkt, dessen Seiten mit gezeichneten Katzen und Herzen versehen waren. Das einzige Lachen, das ehrlich wirkt, ist das aufgedruckt auf einem der zahllosen Motivtassen, das sich über ihre Lippen legt, wenn der Tee zu guten Teilen ausgetrunken und lediglich das durchsichtige Glas übrig geblieben war, denn die Versuche und Bestrebungen nach ihrem alten Glück – nach ihrem alten Leben – münden nicht selten in Teilnahmslosigkeit und Resignation. Die Umstände haben ihr Leben verändert, nachhaltig und für immer. Sie trägt sich durch den Tag, streicht sich die braunen Strähnen hinters Ohr, während die Finger routiniert die Aufzeichnungen durchgehen, die den nächsten Gast umreißen. Denn das Leben muss weitergehen, die Klingel im hübschen Windsour Court Hotel verhallt an den hohen Wänden, als sie das ebenso einstudierte Lächeln aufsetzt. Bonjour, buenos días, Guten Tag. Die Rezeptionistin lebt ihren Alltag, irgendwie, immer weiter. Klemmt sich den Kalender unter den Arm, wirft einen Blick auf die Uhr und kehrt pünktlich ins beschauliche Eigenheim zurück, an Parkers Seite, die sich seit geraumer Zeit schrecklich leer anfühlt.
#12
Mit der Whitelist gelöscht
- Camila Hernandez
- Isabella Hearst
- Kellan Howe
- Marishka Eszterhas
- Oliver Thornton
- Tess Truax
Zitieren
Laken Huxly
29 Jahre vergeben District 4 Rezeptionistin
kontaktieren Gemischtposter über 2000 Zeichen Berrie
keine Angabe keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine besonderen Merkmale
Laken trägt das Lächeln auf den Lippen, doch die Melancholie spiegelt sich in ihren Augen. Nur selten erreicht das Strahlen noch den dichten Wimpernkranz, die Mundwinkel heben sich müde auf den Witz, der ihr unter anderen Umständen ein glockenhelles Lachen entlockt hätte. Die Umstände; die meinten es nicht gut mit ihr. Mit der Frau, die über alles lachen und noch viel mehr weinen konnte, aber nicht, weil sie unglücklich, sondern stets viel zu emotional war. Eine Romantikerin, ein wenig verträumt, mit dem Kopf in den Wolken und doch fest verankert in der Realität, den auf die Minute genau geplanten Tagesablauf präzise in schnörkeliger Schrift stilecht mit Füller und Tinte im pinken Planer vermerkt, dessen Seiten mit gezeichneten Katzen und Herzen versehen waren. Das einzige Lachen, das ehrlich wirkt, ist das aufgedruckt auf einem der zahllosen Motivtassen, das sich über ihre Lippen legt, wenn der Tee zu guten Teilen ausgetrunken und lediglich das durchsichtige Glas übrig geblieben war, denn die Versuche und Bestrebungen nach ihrem alten Glück – nach ihrem alten Leben – münden nicht selten in Teilnahmslosigkeit und Resignation. Die Umstände haben ihr Leben verändert, nachhaltig und für immer. Sie trägt sich durch den Tag, streicht sich die braunen Strähnen hinters Ohr, während die Finger routiniert die Aufzeichnungen durchgehen, die den nächsten Gast umreißen. Denn das Leben muss weitergehen, die Klingel im hübschen Windsour Court Hotel verhallt an den hohen Wänden, als sie das ebenso einstudierte Lächeln aufsetzt. Bonjour, buenos días, Guten Tag. Die Rezeptionistin lebt ihren Alltag, irgendwie, immer weiter. Klemmt sich den Kalender unter den Arm, wirft einen Blick auf die Uhr und kehrt pünktlich ins beschauliche Eigenheim zurück, an Parkers Seite, die sich seit geraumer Zeit schrecklich leer anfühlt.
#13
Mit der Whitelist gelöscht
- Bert Richards
- Kinley Todd
- Maggie Reilly
Zitieren
Delilah Sullivan
30 Jahre single District 7 Stripperin
kontaktieren Gemischtposter ~ 2000 Zeichen Kat
170 cm 55 kg
schlank-feminin
blau
blond
hat mehrere Tattoos
Mit ihren bald 30 Jahren hat Delilah Sullivan eine beeindruckende Liste gescheiterter Lebenspläne vorzuweisen und besitzt nicht viel außer einem alten Truck, ihrer Gitarre und Sheriff, ihrem alten Hund. Aufgewachsen bei einer kriminellen Mutter hat sie immer wieder Abstecher zu Pflegefamilien oder Heimen gemacht und gelernt, niemandem zu vertrauen. Seit ihrem sechzehnten Lebensjahr sitzt ihre Mutter im Gefängnis und damit war Lilah auf sich allein gestellt. Jobs mit Menschen liegen ihr nicht besonders, Tiere mag sie dafür umso mehr - genau wie Musik. Sie schraubt gerne an Autos rum oder schreibt Songs, auch wenn sie nicht glaubt gut darin zu sein, weil sie ihrer Meinung nach in nichts gut ist. Das Wichtigste für sie ist die Tatsache, dass ihre Mom bald aus dem Gefängnis kommen wird, auch wenn sie nie zugeben würde, wie sehr sie an ihr hängt.
#14
Bewerbungszeit abgelaufen
- Gideon Walker

Löschung auf eigenen Wunsch
- Keegan Murdoc
- Shane Roberts
Zitieren