Bild
Curiosity Killed The Cat Spielprinzip: Szenentrennung Rating: L3S3V3 Spielort: Cats Creek, Texas, USA Groß-/Kleinstadt: Kleinstadt
Antworten 
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Art des Gesuchs Altersspanne Avatarperson Status
Sonstiges 24 - 60 Jahre diverse frei
Crimson Lions
POTUS
keine Angabe keine Auswahl keine Auswahl keine Angabe
keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe
keine Angabe keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine besonderen Merkmale
#1
Crimson
Ein schier endloser Haufen offener Kriminalakten ist das Resultat deiner langen Tätigkeit für die Crimson Lions. Nie konnte man dir genug nachweisen, um dich hinter schwedische Gardinen zu bugsieren, doch in Kreisen der Gesetzeshüter weiß man: du hast Dreck am Stecken. Deine Verbindungen zu Gang-Mitgliedern sprechen für deine Initiative, doch was spricht gegen ein geselliges Beisammensein zu Steak und Wein? Nicht alle sind Tiere, schließlich macht Geld nicht nur schöner, sondern bekannter Maßen auch zivilisierter. Wenig zivilisiert sind die Soldier, die unter dir als Commissioner für den Geldverleih arbeiten. Du entscheidest, wer seinen persönlichen Kredit in deinem Einzugsgebiet bekommt, doch die Hände machst du dir mit dem Eintreiben der Schulden schon lange nicht mehr schmutzig. Trotzdem ist bekannt, dass du unter den dir Gleichgestellten am ehesten geneigt bist, den Geldhahn aufzudrehen – dafür aber auch nicht vor weitaus übleren Konsequenzen zurückschreckst. Das verzinste Einkommen wird anschließend in einer deiner Lokalitäten gewaschen und unters Volk gebracht, lang lebe der Kapitalismus!
Dein Intellekt eilt dir voraus – im Gegensatz zu manch anderen Mitgliedern der Gruppierung. Dass Kriminalität nicht mit asozialem Lebensstil gleichzusetzen ist und es unter ihnen durchaus Menschen mit einem mutmaßlich normalen Leben gibt, beweist du. Als Professor an der Universität sieht man dir das Tattoo nie an. Deine Vorlesungen sind gefürchtet, deine Klausuren verhasst. Zahlen sind dein Metier; wärst du nicht den Lions verschrieben, es wäre dir ein Leichtes die Casinos leerzuräumen. Du hast ein Auge für jede noch so unwahrscheinliche Möglichkeit und qualifizierst dich somit ausgezeichnet für den Commissioner-Posten für den Zweig der Wettmanipulation. Den Weg in die Reihen krimineller Gefüge hast du aus unerfüllten Ambitionen heraus gefunden. Du suchst die Herausforderung und obwohl du erst seit knapp einem halben Jahrzehnt dabei bist, weißt du, dass Langeweile niemals ein Punkt auf deiner Tagesagenda sein wird.
Kaleb Nichols
44 jahre / Commissioner / Hugh Dancy?
Dich als tickende Zeitbombe zu bezeichnen, wäre die Untertreibung des Jahres. Mit sechzig Jahren noch immer in der Riege der Representatives zu stecken, mag entweder auf den Unwillen hinsichtlich weiterer Verantwortung oder auf die Sorge der Führung hindeuten, was diese Macht mit sich bringt. Du bist radikal, deine Ansichten wie dein Charakter. Obwohl du theoretisch über keine weitere Weisungsbefugnis verfügst, siehst du den Respekt in den Augen und die Angst auf der Stirn jener glitzern, die unter dir stehen. Die Stadt und ihre kleinkarierten Lackaffen von Gesetzeshütern wie deine Westentasche kennend, bist du trotz deiner Unberechenbarkeit unersetzlich. Als Representative für einen Commissioner der Drogenriege macht sich dein Job als Chief Logistics Coordinator am Port of Greater Baton Rouge in Port Allen ausgezeichnet – was dich in deiner Position nur noch bestärkt. Ob du eines Tages deine Absichten zeigst, ist nicht die Frage. Viel eher: wann.
Das Gefühl erdrückt zu werden von der Aussichtslosigkeit ist dir nicht fremd. Du erkennst dich in Mädchen wie Shelby, angefangen als simple Schmugglerin, bis man das Potenzial in dir entdeckte. Einige Zeit hast du noch den Stoff verkauft, den du vorher auf jede erdenkliche Art und Weise ins Land getragen hast, bis deine unerschütterliche Menschenkenntnis auf anderem Wege genutzt wurde. Als Representative für den Drogenhandel fungierst du heute als Recruiter in deinem Einzugsgebiet. Du erkennst die kleinen und feinen Merkmale in Mimik und Gestik, riechst Lügen zehn Kilometer gegen den Wind. Dir kommt kein getarnter Bulle unter, mehrmals hast du deinen Wert bewiesen und verdeckte Ermittlungen auffliegen lassen. Dennoch bist du nur eine Frau und dir dessen leider mehr als bewusst. Nur selten rutscht das weibliche Geschlecht in die oberen zehn Prozent der Hierarchie auf und wenn wir Mal ehrlich sind: du bist in dem, was du jetzt tust, sowieso schon ungeschlagen. Dein Job als Angestellte im Jugendzentrum hat Shelby den ihren eingebracht – und dir viele potenzielle Neuzugänge.
Isabella Morales
40 jahre / Representative / Morena Baccarin?
Du hast als Drogenschmugglerin begonnen, nachdem dein Freund dich rücksichtslos an die Lions verkauft hat. Nichts als Schulden hat er dir hinterlassen mit einem Zinssatz von über einhundert Prozent. Deine mexikanischen Wurzeln waren ein guter Anlass, dich immer wieder über die Grenze Texas‘ „nachhause“ zu schicken, im Gepäck das Kokain. Fast wärst du daran zerbrochen, an der Angst, dem Konsum, der Aussichtslosigkeit. Isabella war deine Rettung. Vor drei Jahren hat sie dich zu ihrer Gehilfin ernannt, was dich vom unteren Bodensatz der Soldier abhebt. Heute sitzt du nicht mehr im Zug nach Mexiko, sondern hilfst Isabella bei der Auswahl von möglichen Rookies für den Zweig des Drogenhandels. Im echten Leben arbeitest du als Büroangestellte im Jugendamt – der perfekte Ort für aussichtslose Teenager.
Du hast Ambitionen, willst es irgendwann (und das besser heute als morgen) nach oben schaffen, selbst Commissioner werden, Befehle geben, Macht besitzen, denn wenn es etwas gibt, das dir gar nicht zusagt, dann das Gefühl von Hilflosigkeit. Du hast zugesehen, wie deine Mutter deinen Vater windelweich geprügelt hat, bis das Weichei sie angezeigt und eure Familie zerrissen hat. Schwäche ist deine Achillesferse, alles gibst du dafür Stärke und Dominanz zu beweisen. Dabei nicht über deine Verhältnisse zu leben und das Wort deiner Vorgesetzten zu achten, fällt dir schwer. Immer wieder schneidest du dir damit ins eigene Fleisch, rückst ab von deinen Zielen, angeleitet durch deinen verdammten Sturkopf. Dein Recruiter sieht das Potenzial in dir, aber wenn du nicht lernst die Füße still zu halten und deine Emotionen nicht deine Handlungen steuern zu lassen, wirst du ewig auf dem Posten des Soldiers festsitzen.
Connor Ingram
33 jahre / Soldier / zane holtz?
Offiziell verdienst du deine Brötchen als Boxtrainerin im The Firm, inoffiziell hilfst du bei der Organisation der in den Kellerräumlichkeiten stattfindenden Street Fights. Wieso du einen so ungesunden Hang zu gebrochenen Knochen und dem Geruch von Eisen hast, ist unklar, besonders gesprächig bist du nicht. Dass du was auf dem Kasten hast, weiß spätestens seit dem 1-v-1 mit der Flachpfeife von Wanna-Be-Boxprofi jeder. Dein Dad war Soldat, ehrenhaft entlassen und hat doch kein gutes Wort über den Dienst für sein Vaterland übrig, immerhin hat das keinen Penny für ihn über. Man munkelt, du hättest deine Schlagkraft von ihm, andere halten dich für Shehulk. Was auch immer es ist, dir soll’s egal sein. Wie auch irgendwie alles andere.
Ausgesucht hast du dir nichts davon. Vor sechzehn Jahren hat dein Weg bei den Lions begonnen und heute wäschst du noch immer halbherzig die Gläser im Fat Angel. Du bist gewisser Maßen die gute Seele in einem Haufen lebensfeindlicher Genossen, hast ein offenes Ohr für die Probleme und Leben der Mitglieder, wo sich die meisten doch sich selbst am Nächsten sind. Dass ein Ausbruch aus dem Milieu aussichtslos ist, weißt. Der Zug ist schon vor langer Zeit abgefahren, jetzt bleibt dir nichts, als das Beste aus der Situation herauszuholen. Mit den wirklich kriminellen Dingen hast du wenig Berührungspunkte, verkaufst selbst keine Drogen oder lauerst unwissenden Schuldnern auf. Stattdessen bist du zum Equipment des Ladens geworden, das zum Treff der Mittelschicht der Lions geworden ist. Hin und wieder lässt sich ein hohes Tier blicken, nickt dir zu, denn man kennt sich. Du wärst der beste Kronzeuge, den die Staatsanwaltschaft jemals finden könnte, doch über die Jahre hast auch du dir dein Netzwerk aufgebaut, Freunde und enge Vertraute in den Reihen gefunden. Zähneknirschend musst du zusehen, wie sie immer weiter abdriften, aber was willst du machen, so als kleiner Barkeeper und Tellerwäscher?
Aaron Ross
31 jahre / Soldier / Eka Darville
Man könnte meinen, du wärst dir selbst dein bester Kunde. Ganz falsch mag man damit nicht liegen, der Konsum steht dir ins Gesicht geschrieben. Die zittrigen Hände und die fahle Haut sprechen für sich, trotzdem bist du geschickt darin unterzutauchen, kennst die kleinen aber feinen Wege und Gassen deines Viertels, tauchst auf, bringst dein Zeug an den Mann und bist schneller wieder weg, als die Streife den Motor anlassen kann. Zugegeben, dein Leben spielt sich eher am unteren Rand der Gesellschaft ab, das Geld, das dir das Dealen einbringt, reicht nur mäßig und die Gelegenheitsjobs verlierst du schneller, als du gucken kannst. Dass du einst aus gutem, sogar exzellenten, Hause stammst, deine Familie dich aber schon seit einem Jahrzehnt nicht mehr zu Gesicht bekommen hat, weiß keiner. So redselig du auch bist, darüber hast du noch nie ein Wort verloren.
Du hast ein anerzogenes Gewaltproblem, stammst aus schlechten Verhältnissen und deine Strafakte zählt viele kleinere Delikte. Zwei Jahre hast du bereits gesessen, seit geraumer Zeit bist du wieder auf freiem Fuß, doch von einem sittsamen Leben weit entfernt. Als Rookie angeworben, bietet die Gang dir das, was du vermutlich noch nie besessen hast: Kontinuität, Verlässlichkeit und eine Aufgabe. Die Zeit, die du nicht im Dienst deines Recruiters verbringst, schlägst du in den Nachtschichten beim McDonald’s Drive-In tot, kannst nur mit Müh und Not den degenerierten Wichsern nicht ins Essen spucken, bevor sie es im BMW nachhause fahren. Chronische Unzufriedenheit beschreibt dich gut, Langeweile schlägt schnell in Gewalt um. Ein Grund mehr dich in die „richtige“ Richtung zu lenken. Du wurdest für die Riege des Geldverleihs angeheuert, zeigst kaum Skrupel gegenüber den Schuldigern. Ob sich das ändert, wenn es nicht mehr schweißtriefende wimmernde Fettsäcke, sondern ihre Familien – Frau oder Tochter – sind?
Jordan Reed
24 jahre / Rookie / Will Poulter?
Dieser Canon umfasst einige mögliche Positionen der Crimson Lions.

Haupteinzugsgebiet der Gang sind die Council Districts 2, 5 und teilweise 6. Die Einnahmequellen erstrecken sich über den Geldverleih unter Wucherzinsen, der Manipulation von (Sport-)Wetten und dem Drogenhandel. Zum Drogenangebot zählen vorwiegend natürliche und halbsynthetische Drogen, wie Kokain, Heroin, Pilze und Cannabis.

Es ist möglich die Daten abzuändern und eigene Mitglieder der Crimson Lions einzubringen.
Lions
Zitieren
Antworten 
[-]
Schnellantwort
 
Prove you are human