Bild
Curiosity Killed The Cat Spielprinzip: Szenentrennung Rating: L3S3V3 Spielort: Cats Creek, Texas, USA Groß-/Kleinstadt: Kleinstadt
Antworten 
Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Art des Gesuchs Altersspanne Avatarperson Status
Sonstiges 23 - 62 Jahre diverse frei
Baton Rouge Police Department
POTUS
keine Angabe keine Auswahl keine Auswahl keine Angabe
keine Angabe keine Angabe keine Angabe keine Angabe
keine Angabe keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine besonderen Merkmale
#1
Baton Rouge
Du bist hier derjenige, der alle Fäden in der Hand hält. Als Chief of Police gibst du den Ton an und herrschst mit strenger Hand über deine Leute. Seit einer gefühlten Ewigkeit bist du im Dienst und immer für die Deinen da, absolut loyal und zuverlässig. Das schätzen die Machthaber der Stadt an dir genauso wie die Polizisten. Es gibt kein Problem, für das es keine Lösung gibt. Man muss sie nur finden - und dabei sollte man dir nicht in die Quere kommen. Zuhause bist du jemand anders. Da warten deine Frau, deine Kinder und mittlerweile sogar deine Enkel auf dich und natürlich spielst du voller Enthusiasmus mit ihnen Polizei, denn hinter deiner groben und harten Schale bist auch du nur ein liebender (Groß-)Vater, der für seine Familie und seine Kollegen alles geben würde.
Du hast von klein auf gelernt, zu kämpfen, dich durchzusetzen und die Zähne zu fletschen. Belächelt und abgelehnt wegen deines Geschlechts und deiner Hautfarbe hast du immer etwas mehr gegeben, warst immer schneller, besser und cleverer als die anderen, um am Ende doch nur ein Schulterklopfen zu bekommen. Heute bist du Sergeant bei der Mordkommission und wirst von deinem Team respektiert und für deine Aufklärungsrate gelobt. Du bist fair, gerecht und unnachgiebig, niemals würdest du Bestechung oder Illoyalität dulden. Das hat dir im Laufe deiner Karriere natürlich nicht nur Freunde eingebracht, sondern auch einige Feinde, doch du lässt dir nicht die Butter vom Brot nehmen. Wer sich mit dir anlegt, der sollte wissen, dass er sich an dir die Zähne ausbeißen wird.
Shondra Myers
42 jahre / criminal investigations bureau / erica tazel?
Du kommst aus einer Familie, in der es sich schickt, kriminell zu sein. Du hast Brüder, die in Gangs sind oder waren, weil sie mittlerweile nicht mehr leben, aber du hast irgendwie den Absprung geschafft. Du hast das alles hinter dir gelassen und bist jetzt stolz darauf, in der Drogenfahndung zu arbeiten und die Dealer und ihre Hintermänner hochzunehmen. Man sagt dir nach, dass du ein Einzelgänger bist; immer mit dem Kopf durch die Wand und auch darauf bist du stolz. Dein Sergeant eher nicht so, aber du hast Rückendeckung im Team, weil du immer mit 120 % bei der Sache bist. Dass du trotzdem froh bist, wenn du nach Hause kommst zu Frau und Kindern, das zeigst du nicht. Seit du der Gangsache den Rücken gekehrt hast, wartest du nämlich eigentlich nur auf die Kugel im Hinterkopf.
Du wolltest schon immer Polizistin werden und jetzt, wo du dein Studium abgeschlossen hast, bist du hier, als Polizistin in Ausbildung und lernst das Operational Services Bureau von Grund auf kennen. Du bist voller Enthusiasmus und Tatendrang, willst am Liebsten sofort auf Streife und lauschst den Geschichten der anderen mit großen Augen. Man sagt dir nach, dass du ein wenig zu flippig für den Beruf bist und noch nie hat dich einer ohne dein fröhliches Lächeln gewesen. Du glaubst unerschütterlich an das Gute in den Menschen, auch wenn eine Gangschießerei deinen Vater das Leben kostete. Etwas mehr als zehn Jahre ist das jetzt her und du folgst ihm jetzt in seine viel zu großen Fußstapfen, während deine Mutter sich unaufhörlich sorgt.
sophie monroe
23 jahre / operational services bureau / sarah steele?
In deiner Karriere hast du schon viele Positionen im Polizeidienst besetzt. Du hast die Ausbildung damals mit sehr guten Noten beendet, warst lange als Police Officer tätig in verschiedenen Bereichen, doch nachdem du die letzten Jahre im Bereich Delikte an Kindern verbracht hast, warst du einfach ausgebrannt. Ein Neustart musste her und jetzt bist du Ausbilder im Operational Services Bureau. Du bist zuständig für die Rookies, gibst ihnen hier die Einweisung und die Arbeit mit den jungen Menschen bereitet dir viel Freude. Du bist unglaublich gelassen, aber auch streng und versuchst, sie auf das vorzubereiten, was da draußen wartet. Dass nicht jeder für den Polizeidienst gemacht ist, das weißt du genau und versuchst für jeden das Beste zu erwirken.
Ewigkeiten bist du schon bei der Polizei. Jedenfalls fühlt sich das für dich so an. Jahrelang warst du die Partnerin von Tony im Bereich Drogendelikte, hast viel undercover gearbeitet, doch irgendwann bist du verbrannt. Wie in einer Ehe habt ihr euch nur noch aneinander aufgerieben, bis du jetzt in der Einheit Eigentumsdelikte für Autodiebstahl und -hehlerei gelandet bist. Es ist etwas anderes als Drogen, aber eigentlich sind schnelle Autos auch nur Drogen und du fühlst dich hier wohl, auch wenn du mit deiner direkten Art oft aneckst. Es ist manchmal schwer, dich zu mögen, aber du bist ein guter Cop, wenngleich manchmal auch ein wenig zu verbissen - und dass dir manchmal die Hand ausrutscht, das wissen nicht nur deine alten Kollegen.
tanisha devlin
38 jahre / criminal investigations bureauu / lesley-ann brandt?
Gerade warst du hier noch in der Ausbildung, jetzt arbeitest du hier und bist irgendwie enttäuscht, dass du Verkehrsdelikte am Schreibtisch bearbeiten musst. Du hattest dir deine Zukunft so glanzvoll ausgemalt, wolltest wilde Schießereien und Verfolgungsjagden, aber vermutlich bist du genau deswegen erst einmal hier gelandet. Du bist ein Kindskopf, jung und naiv hat dein Ausbilder dich gerne genannt und vor allen Dingen: zu impulsiv. Jetzt bist du also hier und langweilst dich, wenn du Verkehrsüberwachungsvideos anschaust oder Führerscheine prüfst. Dabei wird deine Zeit sich zu beweisen schneller kommen, als du ahnst. Schließlich passieren die größten Verbrechen doch manchmal direkt am Schreibtisch neben einem!
Du warst schon immer ein kluges Köpfchen. Deine Eltern hatten sich gewünscht, dass du Ärztin wirst oder Musikerin, doch ganz sicher hatten sie dich nicht bei der Polizei gesehen. Du hast tatsächlich angefangen Medizin zu studieren und bist nun Forensikerin, weil dir das Behandeln von Menschen einfach nicht lag. Du bist sehr zurückhaltend, schüchtern beinahe, doch an einem Tatort blühst du richtig auf. Während andere nur wild verstreute Blutspritzer sehen, erkennst du die Muster in ihnen, entdeckst noch den kleinsten Fingerabdruck und arbeitest oft und gern mehr als 50 Stunden die Woche. Das Verbrechen schläft schließlich nie - warum solltest du es also tun? Ist ja außerdem nicht so, dass jemand außer deiner Katze auf dich warten würde.
amy park
30 jahre / criminal investigations bureau / brenda song?
Du arbeitest eigentlich als Police Officer im Criminal Investigations Bureau, doch deinem letzten eigenmächtigen Alleingang, bei dem dein Partner angeschossen wurde, wurdest du strafversetzt und arbeitest jetzt als Dispatcher im Operational Services Bureau. Deine Kollegen finden, du hättest es verdient, im Keller Akten zu sortieren und wenn du ehrlich bist, siehst du das genauso. Die Arbeit als Dispatcher findest du schrecklich - du bist immer ganz nah dran, aber nie dabei. Dein Boss hatte dir schon immer gesagt, dass deine impulsive Art früher oder später zu Problemen führen würde, aber natürlich hast du nicht auf ihn gehört. Jetzt sitzt du hier und hast keine Ahnung, wie du das wieder gerade biegen sollst.
Vermutlich kennt jeder in Baton Rouge dein Gesicht, denn schließlich arbeitest du im Bereich Public Relations als Pressesprecherin des Administration Bureaus. Du bist in Baton Rouge geboren und aufgewachsen, deine Familie verfügt über viel Geld und während es deine Brüder in die Politik zog, hältst du andere Strippen in der Hand. Du arbeitest eng mit dem Polizeichef zusammen und bist die Meisterin darin, Dinge unter den Teppich zu kehren und erhitzte Gemüter zu beruhigen. Du knüpfst Verbindungen auf den Partys und Veranstaltungen, zu denen nur die High Society Zugang hat und weißt um die Kraft von Blut und Vitamin B und auch, wie du sie zu deinem Vorteil nutzen kannst. Schließlich weiß bis heute niemand, dass dein ältester Sohn einen tödlichen Autounfall verursacht hat.
caroline daniels
55 jahre / administration bureau / diane lane
Selbst unter den besten Männern laufen Maulwürfe und du bist einer von ihnen. Die Ausbildung hast du als einer der Besten in deinem Jahrgang bestanden und lange hast du dich auf diesen Lorbeeren ausgeruht. Du hast dich nach oben gearbeitet und bist dann in die Abteilung für Inneres im Administration Bureau gewechselt, doch du hältst den Kontakt zu deinen ehemaligen Kollegen. Schließlich gibst du streng vertrauliche Informationen bezüglich Razzien und mehr an zwielichtige Leute weiter. Du kassierst Bares und verschleuderst es am Ende für Clubbesuche oder den nächsten Besuch eines Escort-Mädchens. Für viele ist dein Lebensstil jedoch nichts Ungewöhnliches, immerhin gibst du vor, du wärst ein reicher Spross und dank der gefälschten Daten zu deiner Herkunft kauft dir bisher jeder dein dreckiges Spiel ab. Du kannst eben lügen bis sich die Balken biegen und das tust du, für deinen eigenen Vorteil.
Dieser Canon umfasst die Stellen einiger Mitglieder aus den drei verschiedenen Bureaus des Baton Rouge Police Departments. Es ist möglich die Daten abzuändern und eigene Charaktere in den verschiedenen Bureaus einzubringen.
Police Department
Zitieren
Antworten 
[-]
Schnellantwort
 
Prove you are human